Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen sind mit Absenden Ihrer Bestellung verbindlich.
 

1. Vertragsabschluß und Vertragsinhalt


     Geschäftsbedingungen des Bestellers werden nicht Vertragsinhalt auch dann nicht,

     wenn der Besteller sie seinem Auftrag zugrunde legt und der Auftragsnehmer nicht

     ausdrücklich widerspricht. Nebenabsprachen bedürfen der schriftlichen Bestätigung

     des Auftragnehmers.

 

2. Preise und Zahlung

 

     a) Die Preise verstehen sich grundsätzlich ab Michelstadt-Rehbach, einschließlich Be-

     arbeitungs- und Verpackungskosten, sowie der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Mit Er-

     scheinen dieser Preise verlieren alle früheren Preise ihre Gültigkeit.

 

     b) Grundsätzlich wird vom Besteller auch ein zwischenzeitlich als normal anzusehender

          erhöhter Preis, der durch Preiserhöhungen des Vorlieferanten verursacht wurde, an-

          erkannt und die Bestellung wie gewünscht ausgeführt.

 

     c) Alle Lieferungen werden grundsätzlich nur per Nachnahme oder Vorabüberweisung

         mit der Post (DHL) ausgeführt. Die entstehenden Portokosten trägt der Besteller.

 

     Es ist mit folgenden Versandkosten zu rechnen:

 

                                           innerhalb Deutschlands               Österreich  /  Schweiz / Liechtenstein

 

     Pakete bis              5 kg                                                         €  17,00               €  30,00

                     5 kg bis 10 kg                  €    6,90                         €  22,00               €  35,00

                   10 kg bis 20 kg                  €  11,90                         €  32,00               €  45,00

                   20 kg bis 31,5 kg               €  13,90                         €  42,00               €  55,00

  

                   ab einem Warenwert von       €    75,00 übernehmen wir      €  3,00

                                                                   €  150,00                                 €  6,00 

                                                                   €  225,00                                 €  9,00

                                                                   €  300,00                                 frachtfrei innerhalb Deutschlands

 

     Bei Paketen über 120 cm Länge bzw. einer Überschreitung folgender Maße:  120 x 60 x 60 cm

     erhebt die Post zusätzlich einen Zuschlag von € 20,00.

 

     Nachnahmesendungen sind ab dem 01.03.2014 nach Umstellung auf elektronische Frankierung bei der Post (DHL) jetzt auch innerhalb Deutschland nicht mehr möglich. 

 Sendungen nach Österreich, Liechtenstein und in die Schweiz werden nur per

     Vorkasse ausgeführt.

 

3. Eigentumsvorbehalt

 

     An sämtlichen von uns gelieferten Waren behalten wir uns das Recht des Eigentums bis zur

     Bezahlung unserer gesamten Forderungen aus der Geschäftsverbindung vor.

 

4. Lieferung

 

     Für den Umfang der Lieferung liegt die erteilte Bestellung zugrunde. Änderungen sind nur

     wirksam, wenn sie beiderseits schriftlich oder auch mündlich bestätigt sind. Der Lieferer ist bemüht, so

     rasch als möglich zu liefern. Eine Lieferfrist gilt nur dann als vereinbart, wenn sie schriftlich vom

     Lieferer bestätigt wurde.

 

5. Reklamationen

 

     a) Ist die Ware mangelhaft oder fehlen ihr durch den Hersteller zugesicherte Eigenschaften, so

          ist uns für die Behebung der Mängel eine angemessene Nachfrist zu gewähren.

 

     b) Die Feststellung solcher Mängel muß uns unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb einer

         Woche

          nach Eingang beim Besteller, gemeldet werden. Läßt der Besteller die Reklamationsfrist

          verstreichen, so sind sämtliche Gewährleistungsansprüche ausgeschlossen.

 

     c) Eine Überprüfung der reklamierten Teile muß uns jedoch gewährt werden, wobei Bedingung

          ist, daß keine Veränderung oder Verwendung stattgefunden hat.

 

     d) Die Ware muß bei Rücksendung in der Originalverpackung sein.

 

     e) Beanstandete Sachen sind vom Besteller auf seine Gefahr zu uns nach Michelstadt-Rehbach

          zu senden bzw. zu überbringen.

 

          Bei berechtigten Beanstandungen gilt: Die Behebung der Mängel erfolgt so schnell wie

          möglich und auf unsere Kosten. 

 

6. Auftragsausführung

 

           Um Übertragungsfehler zu vermeiden sollte nach Möglichkeit der beiliegende Bestellschein

           benutzt werden. Wír werden bemüht sein, Ihre Bestellung ordnungsgemäß und so rasch wie

           möglich auszuführen. Sollte einer der bestellten Artikel nicht vorrätig sein, so wird die

           Sendung erst nach Eingang dieses Artikels in unserem Hause an Sie komplett zum Versand

           gebracht. (Ausnahme: Absprache mit dem Kunden auf evtl. Vorablieferung).

 

7. Gerichtsstand

 

           Gerichtsstand für beide Teile ist Michelstadt.


Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.